Hannes Weindorf auf Stuhl

Mehr über mich

Hannes Weindorf

Wie ich meine Leidenschaft entdeckte, Menschen zu unterstützen, eine Zukunft in finanzieller Freiheit aufzubauen, die sie lieben und sich wünschen.  

Zuvor gab es einen 21-Jährigen, der vom Automobilkaufmann in die Versicherungswirtschaft wechselte und bei einem Deutschen Lebensversicherer, die Ausbildung zum Versicherungsfachmann startete. 

2004 war der Beginn für mich in der Versicherungsberatung...

Das Leben ist wie Fahrrad fahren - um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben.

Albert Einstein
Physiker

Die ersten Jahre waren hart

Trotz meines Interesses und Einsatzes, war der Start nicht reibungslos und die ersten Jahre waren alles andere als einfach.

Sicherlich würden manche nun sagen: "Weshalb das? Im Finanzbereich verdient man doch Schubkarren voll Geld." Sicherlich ist es ein Bereich, in dem man gutes Geld verdienen kann. Jedoch ist es wie in den meisten Berufen, am Anfang sind es Lehrjahre und keine Herrenjahre.

Nicht nur die wenige Erfahrung machte es schwer, auch mein Alter von 21 Jahren stellte sich öfters als Problem dar. Gerade in der Beratung zu den Themen Vermögensaufbau und Altersvorsorge, hatten die Menschen Vorurteile gegenüber einem jungen Finanzberater. 

Mit der Zeit, stellte sich zudem eine für mich nicht akzeptable Tatsache heraus - die Vorgaben des Arbeitgebers bzw. der Versicherungsgesellschaft. Ich konnte und wollte nicht Produkte meinen Kunden empfehlen, hinter denen ich selbst nicht stand und ich auch nicht für gut erachtete.

Da ich dies nicht tat, gab es hierzu das ein oder andere Gespräch mit dem Arbeitgeber. Dies war wohl auch die Geburtsstunde des Gedanken, dass sich etwas verändern musste. Ich wollte frei meine Kunden beraten, nach den Bedürfnissen der Kunden und nicht der Versicherungsgesellschaft. 

Freiheit, erweiterter Horizont und ein Schlag ins Gesicht...

Trotz anfänglicher Sorgen und Ängste, machte ich mich 2008 Selbstständig und schloss mich einem größeren Versicherungsmakler an. 

Es war nicht nur alles neu, sondern wie ein Befreiungsschlag. Seitherige Fesseln wurden gesprengt und ich erhielt einen noch nie dagewesenen Marktüberblick. Ich merkte schnell, in diesem freien Umfeld der Finanzberatung möchte ich mich zukünftig bewegen.

In den nächsten Jahren bildete ich mich weiter und verstärkte mein Wissen in den verschiedensten Versicherungs- und Finanz- und Anlageprodukten. So kamen im speziellen das Thema Investment, Aktien, Unternehmerische Beteiligungen, Immobilien und andere Sachwerte hinzu. Nicht nur fachlich, auch mental und auf der persönlichen Ebene lernte ich viel dazu.

Doch durch ein gravierendes negatives Ereignis, merkte ich, wie nicht jeder meine ethischen und moralischen Vorstellungen im Umgang mit Kunden und Menschen teilt...

...ich kam daher zum Entschluss:

Ich baue hier am falschen Ort meine Zukunft auf!

Ich wollte es besser machen und ein (Finanz) Mentor sein...

Da es für mich nicht mehr tragbar und vor allem nicht vor meinen Kunden zu verantworten war, verließ ich schlagartig den Versicherungsmakler. Ich gründete kurzerhand 2013 mein eigenes Unternehmen - HW Finanz.

Aber was nun? Ich stand ohne eine Grundlage da. Keine eigenen Anbindungen an Gesellschaften, keine notwendige Software - vieles das ich für einen guten Geschäftsbetrieb benötigte, fehlte mir. In den nächsten fast 12 Monaten, verhandelte und baute ich alles neu auf.

Nun sind einige Jahre vergangen, vieles ist mittlerweile hinzugekommen oder auch weggefallen. Immer im Fokus - mich sowie meine Leistung gegenüber meinen Kunden und Mandanten zu verbessern. Auch heute noch, bleibe ich nicht stehen und prüfe kritisch, wo ich mich verbessern und weiterentwickeln kann. Ich kann es nicht genau sagen, wann ich meine Leidenschaft für die Finanzberatung und die Unterstützung anderer Menschen entdeckte. Sicher war diese schon immer da -  jedoch richtig entfacht wurde sie in einer schweren Zeit, dem Beginn von etwas neuem und als ich mich wirklich selbst verwirklichen konnte.

Heute betreut die HW Finanz - Hannes Weindorf mehrere hundert gute, langjährige und treue Kunden. Darauf bin ich sehr stolz und freue mich über jedes zufriedene Wort. Durch Implementierung vieler digitaler Prozesse, können unsere Kunden Zeit und Geld sparen. Dennoch bleibt die persönliche Einzelbetreuung nicht auf der Strecke. (zum Beratungskonzept)

Durch ein umfangreiches ExpertenNetzwerk, können unsere Kunden eine Vielzahl von zusätzlichen Leistungen erhalten und haben auch über den Finanzbereich hinaus, immer den richtigen Experten an der Hand.

Was ich glaube

Finanzielle Freiheit

Ich glaube, jeder hat es verdient ein Leben in finanzieller Freiheit zu führen. Ich bin der Meinung, auch jeder kann dies mit einem guten Plan und der nötigen Disziplin erreichen. Dabei möchte ich dich gerne unterstützen!

Die 85%-Lösung

Der Einstieg und zu beginnen ist wichtiger, als ein Experte zu werden. Der Plan muss nicht perfekt sein, um die ersten Schritte in die richtige Richtung zu gehen. Wichtiger ist es zu beginnen! Das persönliche Finanzkonzept ist variabel und im Wandel. So wird es immer notwendig sein, dieses an die aktuellen Gegebenheiten sowie Wünsche und Ziele anzupassen. Aber keine Sorge, dies ist leichter als man denkt - wenn die Grundstruktur steht und die ersten Schritte gegangen wurden.

Konsumfähigkeit und Liquidität 

Die wichtigste Vorkehrung: Liquide in jeder Lebenslage zu sein. Ohne Einnahmen werden Investitionen und das erfüllen von Träumen schwer. Daher bildet die Liquiditätssicherung die Grundmauern für ein solides Finanzkonzept. Hierzu zählt ein guter Existenzschutz.

Investieren sollte langweilig sein!

Investieren sollte auf lange Sicht eher langweilig und sehr profitabel sein. Ein gutes Konzept und eine breite Streuung, machen es unnötig jeden Tag die Rendite zu überprüfen. Ein nachhaltiger Finanzplan ist auf Zeit ausgelegt.

Dein reiches leben gehört dir!

Ein reiches Leben kann darin bestehen, jeden Tag die Kinder von der Schule abzuholen. Oder eine Uhr für 2.000,- Euro zu kaufen. Es kann sein, Freunde zum Essen einzuladen oder 10 Wochen im Jahr zu reisen. Du entscheidest. Dein reiches Leben gehört dir.

Meine Ausbildung und Studium

Versicherungsfachmann (BWV)

2005 - machte ich meinen Abschluss zum Versicherungsfachmann bei der Volksfürsorge Versicherung

Finanzanlagenfachmann (IHK)

2013 - um mein Wissen bei Kapitalanlagen zu erweitern, vollzog ich ein Studium zum Finanzanlagenfachmann

Zertifizierter Demografieberater (DDCI)

2016 - der Lehrgang zum Demografieberater sollte meine Kenntnisse zum Thema Mitarbeiterbindung erweitern

Fachberater für betriebliche Altersvorsorge (BWV)

2016 - spezialisierte ich mich zum Thema betrieblicher Altersvorsorge

Fachberater Finanzdienstleistungen (IHK)

2018 - der erste Teil des zweijährigen Studiums, beinhaltete den Abschluss als Fachberater Finanzdienstleistungen

Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

2019 - war der Abschluss des zweijährigen Studiums zum Fachwirt für Finanzberatung

Selbststudium

Stillstand bedeutet für mich Rückschritt, daher bilde ich mich regelmäßig im Selbststudium fort. Die Themen sind dabei vielfältig und nicht nur auf den Finanzbereich begrenzt. 

Das Leben...

Die beste Schule ist immer noch das Leben und das Selbststudium. Der Kontakt und die Erfahrung mit anderen Menschen bringen einen enorm voran.

Willkommen bei

HW Finanz - Hannes Weindorf

Hannes Weindorf Profilbild

Hannes Weindorf

FinanzMentor

"Ich entdeckte, dass der Aufbau meines Traums und erreichen meiner Ziele NICHT im Widerspruch dazu steht, anderen zu helfen, ihres zu erreichen!"

Hannes Weindorf

Lass uns über deine Ziele sprechen und kontaktiere mich!

>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner

Fürs Finanzgeflüster eintragen...